UNSERE PREISE. TRANSPARENT UND FAIR.

Was Tischler*innen in der Zeitarbeit brauchen, sind übersichtliche Strukturen und eine möglichst einfache Abwicklung. Das gleiche gilt für Unternehmen, die auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften sind: Sie möchten konkret wissen, was unsere Tischler*innen kosten.

 

Wir stehen deshalb nicht nur für faire Bezahlung, sondern auch für transparente Preisgestaltung.


Wir legen offen, welche Kosten auf Sie zukommen: 

Unsere Jungtischler:innen

bis zu 2 Jahre Berufserfahrung

EUR 32,90/Std.

Zahlungsziel 10 Tage

 

EUR 31,26/Std.

bei Bankeinzug

Unsere Tischler:innen

ab 2 Jahre Berufserfahrung

EUR 36,90/Std.

Zahlungsziel 10 Tage

 

EUR 35,05/Std.

bei Bankeinzug

Unsere Tischler:innen "Altgeselle:in"

min. 6 Jahre Berufserfahrung

EUR 39,90/Std.

Zahlungsziel 10 Tage

 

EUR 37,91/Std.

bei Bankeinzug


Die o.g. Preise verstehen sich zzgl. ges. MwSt und ggf. ges. oder tariflicher Zuschläge, sowie Reisekosten für betriebliche Fahrten und Anfahrtswege über 50km.


Kostendiagramm

Unsere Preise setzen sich wie folgt zusammen:

 

80% Personalkosten

 

         64% bekommen unsere Tischler:innen

         11% bekommen die Sozialversicherungsträger

            3% benötigen wir für Kosten, wie z.B. Berufsgenossenschaft

            2% investieren wir in die Weiterbildung unserer Mitarbeiter

 

20% Verwaltungskosten

 

         12% werden für die Verwaltung eingeplant, u.a. Büro, Software und internes Personal

            8% zur Rücklagenbildung, damit wir Sie noch lange unterstützen werden


UNSER ZIEL. KONKURRENZLOS.

Tischler Zeitarbeit Werkstatt

"Gute Tischler:innen arbeiten nicht in der Zeitarbeit!" Diesen Satz hören wir fast täglich.

 

Sind wir ehrlich: Die wenigsten Menschen sind froh, bei einer Zeitarbeitsfirma angestellt zu sein.

Mit Freude für einen Personaldienstleister arbeiten?

Gar stolz darauf sein?

Ist das nicht utopisch?

 

Nicht, wenn man Dinge anders macht. Wenn man Zeitarbeit aufwertet, neu definiert.

(Kleiner Hinweis: Das tun wir)

Klingt ambitioniert, weil es ambitioniert ist.

 

Wir schaffen es, dass unsere Mitarbeiter:innen mit Stolz behaupten, Tischler im Norden zu sein.

 

Dass wir – auf dem Papier – eine Zeitarbeitsfirma sind, steht dem nicht im Wege. Im Gegenteil. Wir wissen, was wir tun, und gehen die Dinge anders an als unsere Mitbewerber.


Unser Plus. Für Mitarbeiter:innen.

Wir bezahlen übertariflich – 14,00 Euro/Stunde direkt nach der Ausbildung und mindestens 15,50 Euro/Stunde ab zwei Jahren Berufserfahrung und bis zu 18,00 Euro/Stunde. Und bei der Vermittlung von Arbeit ist bei uns nicht Schluss: Durch die Kooperation mit Bildungszentren ermöglichen und erleichtern wir den Zugang für Fort- und Weiterbildungen. Und da auch wir keine monotone Arbeit mögen, sind wir immer bestrebt, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten zu vermitteln. Denn Arbeit soll erfüllend sein und, ja, Freude bereiten.

Unser Plus. Für Unternehmer:innen.

Wir überlassen ausschließlich ausgebildete Tischler:innen. Auch wenn Sie „nur“ einen Tischlerhelfer:in brauchen, bekommen Sie eine*n Tischler:in. Wir gehen offen und ehrlich mit dem Können und der Erfahrung unserer Tischler:innen um. Durch unsere langjährige Erfahrung im Tischlerhandwerk und da wir jeden unserer Mitarbeiter:innen kennen, wissen wir, welcher unserer Facharbeiter:innen bei welcher Aufgabe bestmöglich (und am wirtschaftlichsten) behilflich sein kann.



Unser Plus. Für Innungsbetriebe.

Mitglieder der Tischlerinnungen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern erhalten unsere Innungskonditionen, sprechen Sie uns an.


INTERESSE GEWECKT?

Für Tischler:innen.

Ob in einem festen Arbeitsverhältnis oder auf der Suche nach einem Job, ob jung oder alt, ob Mann oder Frau, ob groß oder klein, ob gerade ausgelernt oder langjährige Berufserfahrung, ob hier geboren oder zugezogen, egal.

 

Hauptsache mit Leidenschaft. (und Gesellenbrief)

Für Unternehmer:innen.

Ob auf der Suche nach guten Tischler*innen oder nur aus Interesse an unserer Dienstleistung, ob internationales Unternehmen oder Einzelunternehmer*in, ob alteingesessen oder neu gegründet, ob für eine Woche oder für immer, egal.

 

Hauptsache mit Überzeugung. (und Gewerbe)